Corona-Update für Veranstaltungen im Open Place

Bild wird geladen...
OpenPlace-Café (Foto: Benjamin Arntzen)
Die Situation spitzt sich Tag für Tag mehr zu und der Bundesrat musste handeln, was auch Auswirkungen auf unseren OpenPlace-Betrieb hat.
Désirée Prévôt,
Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass unser "Café" ab Dienstag, 22. Dezember 2020 bis mindestens zum 22. Januar 2021 geschlossen bleibt.

Es fällt uns zwar nicht leicht, doch wir alle gemeinsam wünschen uns nichts mehr, als dass dieses Virus verschwindet oder zumindest unter Kontrolle kommt.

Aus diesem Grund lasst uns zusammenhalten und so helfen, Leben zu schützen. Wir dürfen nicht nur an uns denken, drum wird es höchste Zeit, wirklich alle Massnahmen strikt einzuhalten, sodass das eigene Leben sowie das von vielen anderen nicht in Gefahr gerät.

Vergesst nicht, einer trage des anderen Last und was wir alleine nicht schaffen, schaffen wir dann zusammen - drum lassen wir uns nicht unterkriegen und bleiben auf Abstand gemeinsam stark.

Wir packen das und lassen niemanden allein.
Deshalb sind wir telefonisch, per Mail oder über sonstige "elektronische" Kanäle weiterhin für euch da, das dürft ihr nicht vergessen.

Zögert also nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen - unsere Daten findet ihr unter folgendem Link:

» Kontaktdaten Open Place

Schützt mit uns gemeinsam Leben, indem wir die Regeln noch mehr als zuvor befolgen und vor allem, bleibt gesund.

Danke für euer Verständnis, das OpenPlace-Team...

WICHTIG...

Die vom Bund neu eingeführten Massnahmen betreffen nur das "Café"!

Die verwertBAR bleibt OFFEN - somit können Lebensmittel wie gewohnt abgeholt werden (auch am 25. Dezember 2020).

Ebenfalls findet die "Andacht in der Kirche" jeweils am Freitagmorgen ab 08.30 Uhr weiterhin statt.

Die aktuellsten Infos findet ihr » hier, denn wir sind wieder da...

Dokumente